Rüebli-Träff
Blakimatt, Bruggerstr. 11 ,5103 Wildegg, 062 893 39 04 Fon, team@ruebli-traeff.ch
http://www.ruebli-traeff.ch/de/jahresbericht2012.php


Jahresbericht 2012

Der Verein Rüebli-Träff
Am 18. November 1995 wurde unser Rüebli-Träff als Freizeitangebot für Menschen mit geistiger Behinderung gegründet. Nach einer halbjährigen Pilotphase übernahm der Verein Freizeittreff Aargau, der am 9. April 1996 gegründet wurde, die Trägerschaft. Die Aufgabe dieses Vereins ist es, sich um die Mittelbeschaffung und die Abrechnungen zu kümmern, geeignete Treffleiter anzustellen und sie bei ihrer Aufgabe zu unterstützen. Die Vorstandsmitglieder organisieren die Programmsitzungen und tippen und verschicken dieselben an unsere "Träffler", an interessierte Einzelpersonen und Organisationen. Die Jahresabrechnung verschickt unsere Buchhalterin Ende Vereinsjahr zur Kontrolle an das Zentralsekretariat unseres Unterleistungsvertragspartners, Insieme CH Bern.

Wohin geht das gesammelte Geld?
Mit Spenden, Mitgliederbeiträgen und einem namhaften Beitrag der IV können wir die Miete unseres kleinen Ateliers bezahlen, die Träffleiterlöhne begleichen und unseren "Rüebli-Träfflern" ein abwechslungsreiches Programm bieten, das in den letzten Jahren immer vielfältiger wurde.

Unsere Aktivitäten
Seit einigen Jahren offerieren wir unseren Besuchern auch Sonntagsaktivitäten. Wir besuchen Museen, Schlösser oder reisen durch schöne Gegenden. Wir organisieren ausserdem eine Woche Ferien im Centro Evangelico in Magliaso (TI) zu einem bezahlbaren Preis. Dank der Grosszügigkeit der Bad Schinznach AG können wir unseren "Träfflern" auch einmal im Monat an einem Samstagnachmittag einen Aquarena-Besuch ermöglichen. Jedes Jahr schenkt uns der Lions-Club Aarau die Organisation und Finanzierung eines besonderen Anlasses. Dieses Jahr durften wir in Oberentfelden Minigolf spielen. Ein Vorstandsmitglied lud uns zu einem tollen Geburtstagsfest in Zetzwil ein und ein uns unbekannter Spender bezahlte uns einen Besuch in der Glasi Hergiswil.

Einladung zum Sommerfest am 13. Juli 2013 in der Blakimatt, Wildegg
Im Sommer 2013 steigt am 13. Juli zum dritten Mal unser Sommerfest! Seit unsere musikalisch begabten Nachbarn, Peter und Margrit, den Anlass untermalen, Monika Rey mit ihrer Drehorgel anwesend ist und das Chörli der Behindertenwerkstatt bei uns singt, ist dieses Fest ein richtiger Hit geworden! Hiermit lade ich alle, die diesen Bericht lesen, herzlich ein. Sollten sie zum Sommerfest 2013 in die Blakimatt kommen, hätten Sie die Gelegenheit, ganz viele unserer Träffler kennen zu lernen und uns bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Durch die spontane, herzliche und spontane Art vieler unserer Besucher findet man sehr schnell den Kontakt. Diese Menschen vermitteln ihre Lebensfreude, aber auch ihren Frust oft ganz ungefiltert. Sie zeigen uns einen Spiegel unserer Person, unserer Gesellschaft und nicht selten ergibt sich eine Situationskomik sondergleichen.

Dank und Ausblick
Den Sponsoren, Mitgliedern, Mitarbeitern, dem Vorstand, den Revisorinnen und der IV möchte ich hiermit für ihre Unterstützung und ihren Einsatz meinen besonderen Dank aussprechen. Ich hoffe, dass wir auch im Jahr 2013 auf Sie zählen dürfen, sodass wir mit viel Freude und Unternehmungslust ins neue Vereinsjahr blicken können.

Aarau, im März 2013
Ruth Kalt-Müller, Präsidentin