Rüebli-Träff
Blakimatt, Bruggerstr. 11 ,5103 Wildegg, 062 893 39 04 Fon, team@ruebli-traeff.ch
http://www.ruebli-traeff.ch/de/jahresbericht2013.php


Jahresbericht 2013

An vielen Orten im Aargau herrscht im Februar / März fastnächtliches Treiben. Wie jedes Jahr, wurden wir vom Sun-Shine-Club nach Wohlen zum Fasnachtsball eingeladen. Das war ein lustiger, vergnüglicher Abend! Als wir mit unsrer grossen Gruppe wieder heimwärts nach Wildegg fuhren, erinnerte ich mich daran, dass jetzt auch wieder die Zeit näher gerückt ist, in der von mir ein Jahresbericht erwartet wird.

Ich lasse also das verflossene Jahr in Gedanken an mir vorüberziehen: Unsere Besucherzahlen haben in den letzten Jahren ständig zugenommen. Ich erinnere mich gerne an die vielen besonders gelungenen Anlässe, aber auch an die Herausforderungen, die unser Rüebli-Träff an uns alle stellte.

Seit zehn Jahren führe ich eine Besucher-Statistik. Im Jahr 2003 hatten wir 614 Besucher und im letzten Jahr 961! Für uns ist das eine Bestätigung, dass wir mit unseren Angeboten richtig liegen. Neben gemütlichem Beisammensein werden auch die Ausflüge kultureller und naturkundlicher Art sehr geschätzt. Unserem allmonatlichen Aquarena - Besuch zu besonderen Bedingungen, den uns die Schinznach-Bad AG ermöglicht, ist ebenfalls ein grosser Erfolg beschieden. Zudem möchten unsere Rüebli-Träffler weiterhin weder die kleine, feine Disco samt Karaoke mit DJ Hans missen, noch die musikalischen Stunden mit unseren Freunden und Nachbarn Margrit und Peter. Unserem Rüebli-Träff würde aber auch etwas fehlen, wenn die alljährliche Pfingstferienwoche in Magliaso nicht eingeplant würde. Ich nehme an, dass die Programmsitzungen, die alle zwei Monate stattfinden und an denen unsere Besucher ihre Wünsche einbringen können, auch an unserem Erfolg beteiligt sind.

Für das verflossene Jahr möchte ich nicht nur unseren Mitgliedern, dem Vorstand und den Träffleitern meinen besonderen Dank für ihre Treue und stetiges Mittun und Mittragen meinen herzlichsten Dank aussprechen. Für das Jahr 2013 war es im Besonderen auch das Museum Aargau, das uns als Verein, gratis Eintritte in seine Institutionen schenkte. Wir haben dieses Angebot ausgiebig benützt und haben das ganze Jahr hindurch mindestens jeden Monat ein bis zweimal davon Gebrauch gemacht. Ein grosser Hit war auch im 2013 der Tag mit dem Lions-Club Aarau. Natürlich möchte ich mich im Besonderen bei all den grosszügigen Spendern bedanken, die uns ermöglichten, dieses Jahr so erfolgreich zu gestalten. Ein besonderer Dank geht aber auch an unsere treuen Rüebli-Träff-Besucher, die unseren Einsatz rechtfertigen!

Die Präsidentin: Ruth Kalt - Müller
Aarau, 19. Mai 2014